2er-Split

Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen. Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet.
Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen. Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet. Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen. Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet. Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen.

Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet. Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen.Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen. Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet. Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion. Als Adduktion beschreibt man Bewegungen von Körperteilen, die sich zum Körper hinbewegen. Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet. Das Gegenteil von Adduktion ist die Abduktion.  Muskeln, die diese Bewegung ermöglichen, werden als Adduktoren bezeichnet.

Zurück